VERANSTALTUNGEN

Das war die Kanutour 2018

Am 12.08.2018 fand die diesjährige Kanutour des ASD e.V. auf der Sauer zwischen Deutschland und Luxemburg statt. Bei Kaiserwetter mit in der Spitze 27°C traf man sich um 10 Uhr in Wallendorf.
 
Mehr dazu…

Unser Freitagstraining:

Jeden Freitag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
 
Conny wird mit euch Skigymnastik machen.
Christine macht ZUMBA – Fitness, KAPOW – Fitness oder Fitnessgymnastik.
Hier richtet sich Christine gern nach euren Wünschen.
 
Mehr dazu…

Laura in Japan

Am 12. Januar ging meine Reise los. Am 13. Januar um 8 Uhr Ortszeit kam ich in Osaka an, dort wurden meine Mitreisenden und ich von der Skischule abgeholt und mit einem Kleinbus ins Skigebiet gebracht…

 

Bericht lesen…

NEWS

Skiclub Dudweiler

Skiclub Dudweiler e.V.

Alpen Skiclub Dudweiler e.V. – zertifizierte DSV SkischuleDu willst Skifahren lernen? – Kein Problem! Du willst deine Technik verbessern? – Kein Problem! Du willst Spaß am Skifahren haben? – das kleinste Problem!Skischule was ist das?Als ein Verein, der dem DSV, dem Deutschen Skiverband, angegliedert ist, führen wir eine vereinseigene DSV-Skischule. Diese besteht momentan aus etwa 20 Skilehrern, die den Schneesport in seiner gesamten Vielfalt und Breite fördern wollen. Die im Lehrwesen geschulten Skilehrer und Übungsleiter geben ihr erworbenes Wissen und ihre Fähigkeiten in der Skischule in Praxis und Theorie weiter. Ihre Aufgabe besteht vor allem darin, Skiunterricht aller Art für Vereinsmitglieder zu erteilen, Mitglieder für den alpinen und nordischen Skisport zu werben, und die Ausbildung der Skilehrer und Skiübungsleiter zu vereinheitlichen.Klingt langweilig? – Ist es aber nicht!!!Einfach gesagt kannst du bei uns Ski- und Snowboardfahren lernen, wenn du noch nie mit Brettern oder einem Brett unter den Füßen den Schnee berührt hast; du kannst dich verbessern, auch wenn du schon seit einiger Zeit das Gefühl des Pistenrauschs im Blut hast oder du kannst einmal etwas komplett Neues versuchen. Beispielsweise wissen unsere Skilehrer auch bestens über Renn, Cross- und Freestyletechniken Bescheid. Und natürlich ist das Ganze nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet, sondern auch für Erwachsene und Senioren!Was bieten wir?Wie gesagt, kann bei uns jeder das Skifahren erlernen. Ab dem Lauflernalter bis ins hohe Alter ist für jeden Schneefan garantiert das Richtige dabei! In kleinen Gruppen, die auf Alter und Fahrkönnen abgestimmt sind, kommt der Spaßfaktor nie zu kurz! Neben zahlreichen Wochen- bzw. Mehrtagesfahrten wie zum Beispiel der Saisoneröffnungsfahrt oder der traditionellen Jugend- und Familienfahrt in den Osterferien, bieten wir auch zahlreiche Wochenend- und Tagesfahrten an. Neben Ski- und Snowboardkursen für Jung und Alt gibt es bei der Jugend- und Familienfahrt sogar ein umfangreiches Tagesprogramm (auch für die Stunden nach dem Skifahren). Besonders Kinder und Jugendliche sind von diesem Angebot immer sehr begeistert! Auch die Tagesfahrten sind betreut. Das heißt für Dich: Du kennst Dich in dem Skigebiet nicht so gut aus? Du möchtest besonders geeignete Pisten für Dich erkunden? – Kein Problem! Unsere Übungsleiter stehen Dir bei diesen Fahrten gerne beratend zur Seite!
Skiclub Dudweiler e.V.
Skiclub Dudweiler e.V.Skiclub Dudweiler e.V. hat 5 neue Fotos hinzugefügt.6 Tage  
Hüttenabend und 60-Jahr-Feier des ASD e. V.

Am 07.12.2018 feierte der Alpen-Skiclub-Dudweiler e. V. (ASD) im Rahmen des Hüttenabends in der Kahlenberghütte in Rohrbach sein 60jähriges Bestehen.

Gut 80 Mitglieder und Freunde des Vereines folgten der Einladung des aktuellen Club-Vorstandes.

So gratulierte der Präsident des Saarländischen Bergsteiger- und Skiläuferbundes e.V. (SBSB) Patrick Müller dem amtierenden 1. Vorsitzenden des ASD Wolfgang Bäcker zum „60.ten“ des „aktivsten Clubs im SBSB“.

Im Rahmen einer Präsentation wurde dann die Entwicklung des Vereins aufgezeigt:

Nachdem 1952 die „Sparte Ski“ im Allgemeinen Sportclub Dudweiler gegründet wurde, war diese im Jahr 1953 auch Gründungsmitglied des heutigen SBSB e. V.
Unter dem Vorsitz von Erwin Weber trennte sich die „Sparte Ski“ dann 1958 vom Allgemeinen Sportclub ab und gründete den heutigen Alpen-Skiclub Dudweiler e. V.
Neben Erwin Weber zählten Rudi Wunn, Helga Wunn (geb. Klasen), Ulla Oster, Willi Lembert, Peter Schankola, Dietrich Walter, Rosel Schmidt, Johannes Scherer und Erhard Klos zu den Gründungsmitgliedern.
Aus anfänglich 103 Mitgliedern wuchs der Verein dann in den vergangenen Jahren auf seine aktuelle Größe von 437 Mitgliedern an.

Auch die beachtlichen handwerklichen Leistungen beim Bau der vereinseigenen Hütte in La Bresse (Vogesen) ab 1978 wurde mit zahlreichen Bildern dokumentiert.

Die Aktivitäten des ASD e. V. gehen zwischenzeitlich weit über das Skifahren hinaus. So werden neben der Skischule, den zahlreichen Tages- und Wochenfahrten sowie den Meisterschaften auch Wanderungen, Klettern, Exkursionen in den Hochseilgarten, Kanutouren und nicht zuletzt - im Rahmen des Freitagstrainings - Skigymnastik, Zumba®-, Kapow®- und Pound®-Fitness angeboten.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten finden sich im Jahresheft sowie im Internet auf Facebook oder unter www.skiclub-dudweiler.de.
Skiclub Dudweiler e.V.
Skiclub Dudweiler e.V.Skiclub Dudweiler e.V. hat 3 neue Fotos hinzugefügt.3 Wochen  
Gesund und munter kehrten am gestrigen Abend die Teilnehmer der diesjährigen Saisoneröffnungsfahrt aus dem Zillertal vom HINTERTUXer Gletscher, zum Ausgangspunkt nach Fischbach zurück. Einen großen Anteil daran hatte - wie immer :-) - unser Fahrer MARTIN. Schnell und gewohnt sicher lenkte er den Bus der Fa. HUWIG in`s Skigbiet und brachte uns täglich zum Gletscher. Den 32 Teilnehmern bot sich unerwartet gutes Skiwetter, bei besten Pistenverhältnissen. Die Verantwortlichen Organisatoren, allen voran die 2.Vorsitzende Claudia Bäcker, freuen sich besonders über die Unfallfreien Ski-Tage. Ein besonderer Dank geht auch an die Crew des Sport-Vital-Hotel CENTRAL. Das Gebotene, inclusive der persönlichen Betreuung des Seniorchefs, ist kaum noch zu toppen. Neben gemütlich renovierten Zimmern und dem Wellnessbereich mit Saunen und Schwimmbad, beeindruckt das Essensangebot immer wieder auf`s Neue. Auch die "Ersttäter" dieser Fahrt waren von den Angeboten sichtlich angetan.
Kurzum: Es war ein gelungener Auftakt und sollte alle Freunde des Vereines dazu animieren, im nächsten Jahr "wieder dabei zu sein".
Skiclub Dudweiler e.V.
Skiclub Dudweiler e.V.Skiclub Dudweiler e.V. hat La Bresse-Hohneck Labellemontagnes Beitrag geteilt.3 Wochen  
Skiclub Dudweiler e.V.
La Bresse-Hohneck Labellemontagne
Le soleil brille cette après-midi sur le front de neige de La Bresse ☀️❄️
Skiclub Dudweiler e.V.
Skiclub Dudweiler e.V.Skiclub Dudweiler e.V. hat 4 neue Fotos hinzugefügt — zufrieden hier: Superjump Trampoline Park Saint-Avold.4 Wochen  
Ein kleiner Rückblick zu unserer gestrigen Fahrt in die Skihalle

Nach kurzen Startschwierigkeiten konnten wir, etwas verspätet gegen 10:20 Uhr, zur Fahrt nach Amnéville aufbrechen. (Kurzum hat unser neuer Busverleih in den Wintermonaten samstags nicht geöffnet. Zufällig war im Büro ein Angestellter anzutreffen, der mir dann doch ein Transportgefährt ausleihen konnte.) Am großen Zentralfriedhof in Saarbrücken stieg dann noch unser Snowboardlehrer Robin dazu und es ging weiter. Etwa 5 KM hinter Saargemünd kamen wir dann an den bereits erwarteten Demonstrationen an. Wir hätten ja nicht erwartet, dass so früh morgens schon so hart zugemacht wird. 1,5 Stunden später am Stauanfang angekommen, erzählte uns dann ein netter Franzose, dass seine Landsleute durch die Rettungsgasse laufen um Ärzte und Fahrzeuge mit Kleinkindern „zu befreien“. Wir entschieden dann gemeinsam, über Land unser Glück zu versuchen. Aber auch hier wurden wir an jedem Kreisverkehr aufgehalten und durch teilweise brennende und mit großen Steinen verbarrikadierten Straßen an der Weiterfahrt gehindert. Wir schlängelten uns so also bis Saint-Avold durch. Wo wir dann auch ans Ende unserer Reise kamen. Eine absolute Verbarrikadierung durch Fahrzeuge, zwingte sogar große Reisebusse zum Wendeversuch. Ab hier ging es nur wieder in die entgegengesetzte Richtung zurück. Kurz zuvor fuhren wir an einem Trampolinpark vorbei, der bereits Interesse bei den kleinen und großen Kindern geweckt hatte. Also entschlossen wir dorthin zurückzufahren um dann doch noch ein tolles Erlebnis mitzunehmen, womit eigentlich keiner gerechnet hat.
Im Trampolinpark hatten wir dann riesigen Spaß und übten dann Tricks, die wir später auf unsere Skier bzw. unser Snowboard übertragen möchten. Alle waren begeistert und anschließend mindestens so ausgepowert wie nach der Skihalle. Somit fand der Tag noch einen angemessenen Abschluss beim Bullenreiten mit absoluten Höchstleistungen 😉
Die Heimfahrt dauerte zwar 1,5 Stunden (für etwa 70 km) war aber mit weniger Staus um einiges schneller als am Morgen. So waren wir gegen 18 Uhr zurück am Startpunkt angelangt und beschlossen, dass das nicht das letzte Mal im Trampolinpark in Saint Avold war.
Robin Siegel 🏂 Daniel Bäcker⛷️
Skiclub Dudweiler e.V.
Skiclub Dudweiler e.V.Skiclub Dudweiler e.V. hat seinen/ihren Beitrag geteilt.1 Monat  
Skiclub Dudweiler e.V.
Skiclub Dudweiler e.V.Skiclub Dudweiler e.V. voll motiviert.1 Monat  
Letzte Chance die Ausrüstung für den Winter vergünstigt zu komplettieren !

Wir sehen uns am Freitag bei Sport Matz